Die Philosophie des Hochschulsports (AHS) der Universität Heidelberg:

Wir wollen möglichst viele Studierende und Bedienstete in Bewegung bringen und für die Vielfalt des Sports begeistern. Gesundheit, Bewegung, motorisches Lernen und gemeinsames, soziales Miteinander sind unsere zentralen Themen.

 

Alle Kursangebote des Hochschulsports können coronabedingt nur nach Anmeldung besucht werden, um der Dokumentationspflicht zu entsprechen. Für die Kurse in den Gebäuden INF 700 und INF 720 sowie INF 710 (OSP-Bad)  ist ein Tagesticket erforderlich, welches am Kurstag ab 7.00 Uhr erstellt werden kann, der erzeugte individuelle QR-Code muss abends an den Halleneingängen vorgewiesen werden.

Andere Kurse erfordern kein Tagestticket, da sie im Freien oder im Wassersportzentrum stattfinden. Dies ist dann bei der Kursbeschreibung vermerkt. In diesen Fällen hat der Trainer/ die Trainerin eine Teilnehmerliste.

 

Wer darf die Gebäude und Einrichtungen der Universität derzeit betreten:

  • Studierende und Mitarbeiter*innen der Universität Heidelberg
  • ehemalige Studierende und Forschende der Universität Heidelberg (Alumni)
  • Mitglieder der wissenschaftlichen Kooperationspartner und Partnereinrichtungen: PH, Universitätsklinikum, DKFZ, NCT, MPI´s etc
  • NEU: auch unsere Gäste dürfen mittlerweile wieder am Hochschulsport teilnehmen.

 

Für alle Teilnehmer*innen am Hochschulsport gilt in der Basistufe der Corona-VO des Landes Baden-Württemberg die 3G-Regel: für eine Teilnahme muss an den Gebäudeeingängen ein Nachweis über eine vollständige Impfung, Genesung oder ein negativer Antigentest (Bürgertest, alternativ ein PCR-Test) vorgelegt werden. Näheres siehe unter Teilnahmebedingungen.

Weiterhin ist ein gültiger Studierendenausweis (oder Immatrikulationsbescheinigung), ein gültiger Bedienstetensportausweis oder eine gültige Gästekarte erforderlich. Alle Bedienstete und Gäste/Alumni bitten wir, vor Sportbeginn ihren Ausweis im AHS-Sekretariat unter Vorlage eines Arbeitsvertrags / einer Dienstbescheinigung (für Bedienstete) zu verlängern.

 

Die gültige Semestermarke WS21 gilt von 01. September 21 - 28. Februar 22

Für Bedienstete kostet eine Neuausstellung oder Verlängerung eines bestehenden Ausweises eine Gebühr von 5,- €

Für Gäste kostet eine Neuausstellung die Aufnahmegebühr von 20,- € und eine Verlängerung  5,- €.

Bedienstete und Gäste zahlen im Ferienprogramm Herbst und im Wintersemester eine erhöhte Kursgebühr gegenüber dem Studierendenpreis, die jeweils bei der einzelnen Kursbeschreibung vermerkt ist.

 

Mitzubringen sind Sportkleidung, saubere Sportschuhe und ein Handtuch für die Fitnessveranstaltungen.

 

Gültigkeit unserer Semestermarken für Bediensteten- und  Gästesportausweise:

Die Ausweise mit der momentan erforderlichen WS21-Marke gelten bis 28. Februar 2022.

 

 

zum Seitenanfang/up